• Ihr Warenkorb ist leer.
    • Ihre Merkliste ist leer.

Wiking

Wiking 085136 - Scheuerle Tieflader (4-achs) m. Krupp Titan Schwerlastpr. und Ladung

21,88 € ¹
21.88€ ¹
Unverb. Preisempf.: 30,45 €
Sie sparen 8,57 € = 28,1%

Lieferzeit: 6 - 7 Werktage *

Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Artikel-Nr.: 085136-wik
Gutschein Code beim Artikel dabeiBeim Kauf erhalten Sie einen Einkaufsgutschein über 0.40 €
Tiefpreis-Option verfügbar Artikel mit Tiefpreis-Option

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar. Sie können sich benachrichtigen lassen, sobald er wieder verfügbar ist. Geben Sie hierzu bitte Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie dann auf "Abschicken".



Wiking 085136 - Scheuerle Tieflader (4-achs) m. Krupp Titan Schwerlastpr. und Ladung
Der Scheuerle-Tieflader mit vier lenkbaren Achsen
Der Krupp Titan musste Schweres leisten, vor allem, wenn er den Scheuerle-Tieflader im Schlepp hatte. WIKING miniaturisiert einen der erfolgreichsten Lastenträger aus dem Hause Scheuerle. Der Tieflader war bereits seit den 50er-Jahren im Produktionsprogramm die letzten Typen liefen erst in den 80er-Jahren aus. Der anhängbare Tieflader besteht aus vier Baugruppen der Zugdeichsel, den beiden fünf Meter langen Fahrwerken sowie dem dazwischen liegenden Bett. Das ist jene Tragfläche, die beim Vorbild immerhin 50 Tonnen Nutzlast stemmen kann. Zugelassen ist der bei voller Beladung 72 Tonnen schwere Tieflader in der Schnelllaufausführung für 62 km/h. Mit einer Länge von über 18 Metern und einer Breite von 2,75 Metern bedurfte es schon der stärksten Zugmaschinen, die bei den Spezialtransportunternehmen greifbar waren. Nicht selten wurden schwere Bagger und Raupen, Transformatoren, aber auch schwere Maschinen für den weiteren Seetransport verfrachtet. Bei WIKING kommt eine Seekiste zum Transport.
Dass das WIKING-Modell von besonderem Reiz ist, zeigen nicht nur die vorbildgerechten Details, die das Original auch in seiner Dimension ausgesprochen authentisch nachbilden. Vor allem sind es die lenkbaren Achsen, die dank der 87-fachen Verkleinerung die gesamte Lenkproblematik des Vorbilds vor Augen führen. Fahrer hinterm Steuer der Zugmaschinen berichten von größter Sensibilität, die das Gespann insbesondere bei Kurvenfahrten erforderte, um die gegenläufige Lenkbewegung in den Griff zu bekommen. Nur auf diese Weise konnte das massive Ausschwenken des zweiten Fahrwerks steuerbar gemacht werden. WIKING realisiert die konstruktive Lösung über Schlaufendrähte, die die beiden Fahrwerke miteinander verbinden und so die Zugbewegung zusammenführen. Mit dem dreichachsigen Krupp Titan als Zugmaschine ist das WIKING-Tiefladergespann optimal ausgerüstet. Schon 1950 wurde der Titan auf dem Pariser Salon vorgestellt und war auf Anhieb der Kraftprotz der Landstraße. Als stärkster Lkw lief der Krupp Titan 1950 zunächst mit 190 PS, ein Jahr später dann mit 210 PS vom Band und leistete dankbare Transportdienste. Bei den Schwertransporten wurde der Titan aber schon in den frühen 60er-Jahren durch leistungsstärkere Zugmaschinen verdrängt.



Zuletzt angesehen




PayPal PayPal Express Kreditkarte Sofortüberweisung
Rechnungskauf Nachnahme Vorrauskasse Lastschrift

Jetzt kostenlos die besserePreise.com App herunterladen

QR Code zum Direktaufruf im App Store

besserePreise.com App Store

QR Code zum Direktaufruf im Play Store

besserePreise.com Play Store



Facebook Modellbahn Facebook Toys Google+ Twitter Youtube Flickr Instagram Blog für Schnäppchen, billige Neuheiten, News von Playmobil, Lego, Carrera, Modellbahn
+ + +      Letzte Shop-Aktualisierung: 18.11.2017      + + +
¹ inkl. MwSt. zzgl. Versand
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Ausgenommen sind Sonntage und gesetzliche Feiertage.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.
Playmobil bei idealo.de