•   
    • Ihr Warenkorb ist leer.
  •   
    • Ihre Vorbestell-Liste ist leer.

Military Wheels

Kunststoff-Spritzpanzer-Kits von Military-Wheels werden mit der "Short Run-Technologie" hergestellt und mit Abziehbildern geliefert. Durch die "Short Run Technology" ist es möglich, dass nicht alle Teile scharf gegossen sind. Manchmal kommt es zu Blitzen, Dolinen usw. Dies führte dazu, dass der Durchgang der Teile manchmal etwas schwergängig ist. Military-Wheels vermerkt deshalb auf den Kartons, dass die Kits für Modellbauer ab 14 Jahren bestimmt sind. Ein positiver Punkt ist allerdings, dass die veröffentlichten Kits einzigartig sind. ... Weiterlesen


Was sind eigentlich Kunststoffe?

Als Kunststoffe (auch Plaste, selten Technopolymere, umgangssprachlich Plastik) werden Werkstoffe bezeichnet, die hauptsächlich aus Makromolekülen bestehen.

Wichtige Merkmale von Kunststoffen sind ihre technischen Eigenschaften, wie Formbarkeit, Härte, Elastizität, Bruchfestigkeit, Temperatur-, Wärmeformbeständigkeit und chemische Beständigkeit, die sich durch die Wahl der Makromoleküle, Herstellungsverfahren und in der Regel durch Beimischung von Additiven in weiten Grenzen variieren lassen. Kunststoffe werden bezüglich ihrer physikalischen Eigenschaften in drei großen Gruppen unterteilt: Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere.

Kunststoffe werden zu Formteilen, Halbzeugen, Fasern oder Folien weiterverarbeitet. Sie dienen als Verpackungsmaterialien, Textilfasern, Wärmedämmung, Rohre, Bodenbeläge, Bestandteile von Lacken, Klebstoffen und Kosmetika, in der Elektrotechnik als Material für Isolierungen, Leiterplatten, Gehäuse, im Fahrzeugbau als Material für Reifen, Polsterungen, Armaturenbretter, Benzintanks und vieles mehr.

Die jeweiligen Makromoleküle eines Kunststoffes sind Polymere und daher aus wiederholenden Grundeinheiten aufgebaut. Die Größe der Makromoleküle eines Polymers variiert zwischen einigen tausend bis über eine Million Grundeinheiten. Beispielsweise besteht das Polymer Polypropylen (Kurzzeichen PP) aus sich vielfach wiederholenden Propyleneinheiten. Die Polymere können unverzweigte, verzweigte oder vernetzte Moleküle sein.

Die Polymere können aus Naturstoffen gewonnen oder rein synthetisch sein. Synthetische Polymere werden durch Kettenpolymerisation, Polyaddition oder Polykondensation aus Monomeren oder Prepolymeren erzeugt. Halbsynthetische Kunststoffe entstehen durch die Modifikation natürlicher Polymere (vorwiegend Zellulose zu Zelluloid), während andere bio-basierte Kunststoffe wie Polymilchsäure oder Polyhydroxybuttersäure durch die Fermentation von Zucker oder Stärke hergestellt werden.

Biopolymere und natürlich vorkommende Polymere werden von Menschen schon seit Urzeiten verwendet. Alle Tiere und Pflanzen enthalten in ihren Zellen Polymere. Holz diente dem Menschen zunächst als Brennholz und Werkzeug, etwa als Wurfholz, Speer und als Baumaterial. Der Zellverband Tierhaut oder Fell wurde durch Gerbenstabilisiert, damit vor dem raschen Verwesen geschützt und so zu haltbarem Leder. Aus Wolle, abgeschnittenen Tierhaaren, wurden durch Verspinnen und Weben oder durch Filzen Bekleidung und Decken hergestellt.

Birken lieferten den ersten Kunststoff der Menschheitsgeschichte, das aus Birkenrinde durch Trockendestillation gewonnene Birkenpech, das sowohl Neandertalern als auch dem steinzeitlichen Homo sapiens als Klebstoff bei der Herstellung von Werkzeugen diente.

In Mesopotamien wurden Wasserbecken und Kanäle mit natürlichem Asphalt abgedichtet. Ebenso wurden dort bestimmte Baumharze als Gummi Arabicum eingesetzt und nach Europa exportiert. Aus Europa ist Bernstein als fossiles Harz für die Verwendung bei Pfeilspitzen und Schmuckgegenständen bekannt. Im Mittelalter wurde Tierhorn durch bestimmte Verfahrensschritte in einen plastisch verformbaren Stoff verwandelt. Bereits um 1530 wurde im Hause der Fugger nach einem Rezept des bayerischen Benediktinermönches Wolfgang Seidel transparentes Kunsthorn aus Ziegenkäse gefertigt und vertrieben.

Military Wheels Modellbau in dieser Kategorie

Wir führen Modelle von Fahrzeugen und Zubehör des Herstellers Military Wheels in dieser Kategorie. Military Wheels bietet, wie der Name schon sagt, Militär-Modellbau zum schmalen Preis an. Passende Farben zum Bemalen führen wir in einer anderen Kategorie. Das Hobby Modellbau ist bei diesem Hersteller für jedermann möglich. Bekannte Modellbau-Model-Panzer von Military Wheels sind z.B. UAZ-469, T-60-3, T-45, PARM-1, I-153, GAZ-M20, GAZ-AAA, GAZ-AA, F-22, D-30, ChMZAP-5208, AS-1, T-60 und T-34. Viele Modelle sind auch mit Figuren als Zubehör erhältlich. Wir führen auch RC Models Fahrzeuge in weiteren Kategorien. Spezielle Farben sind nicht nötig, auch Kunststoff-Farben die nicht von Military Wheels sind eignen sich. Dieses Zubehör findet man auch unter weiterem Model-Zubehör. Zubehör für den RC-Fahrzeug Bereich führen wir ebenso, wie Model-Fahrzeuge mit Zubehör ohne RC. Modellbau und Model-Zubehör ist unser Spezialgebiet. Für jedes Fahrzeug findet sich in vielen Kategorien etwas zu günstigen Preisen. Puppen auch Sie ihre Fahrzeuge mit unserem Hobby-Zubehör auf!

 

 



Zuletzt angesehen


Modellbahn Schnäppchen, Aktionen und Angebote Modellauto Schnäppchen, Aktionen und Angebote Modellbau Schnäppchen, Aktionen und Angebote Tabletop Schnäppchen, Aktionen und Angebote Spielzeug Schnäppchen, Aktionen und Angebote

                       

Jetzt kostenlos die besserePreise.com App herunterladen

QR Code zum Direktaufruf im App Store

besserePreise.com App Store

QR Code zum Direktaufruf im Play Store

besserePreise.com Play Store



Social Media
Letzte Shop-Aktualisierung: 12.07.2024
* inkl. MwSt. zzgl. Versand
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Ausgenommen sind Sonntage und gesetzliche Feiertage.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.