•   
    • Ihr Warenkorb ist leer.
  •   
    • Ihre Vorbestell-Liste ist leer.

Das "Osterei" (DB Baureihe 103)

Im schnellen und hochwertigen Personen- bzw. Reisezugverkehr war die schwere sechsachsige Elektrolokomotive BR 103 lange Zeit das "Paradepferd" der Deutschen Bahn und war neben den Dieselloks der Baureihe (BR) V 200 eine der bekanntesten deutschen Lokomotivbaureihen.

Bei ihrem Dienstbeginn war die BR 103 mit einer Dauerleistung von 10.116 PS (7.440 kW) die stärkste einteilige Lokomotive der Welt. Bis heute sind diese Exemplare noch die leistungsstärksten Loks die eine Bahn in Deutschland jemals im Liniendienst im Einsatz hatte.

Die typische Ursprungslackierung in der TEE-Farbgebung beige/rot wies schon darauf hin, dass die BR 103 vor TEE-Zügen eingesetzt wurde. Charakteristisch für die BR 103 waren ihre aerodynamisch runden Stirnseiten, die der Lok auch den Spitznamen "Osterei" eingebracht haben.

Im Jahr 1965 wurden die ersten vier Vorserienlokomotiven der damals noch als E 03 bezeichneten Maschinen an die Deutsche Bundesbahn (DB) ausgeliefert. Zwischen den Jahren 1970 und 1974 folgten, nach ausreichenden Versuchen, 145 Serienmaschinen. Für die technische Seite waren die Hersteller Henschel, Krupp und Kraus-Maffei für die elektrische Seite die Firmen Siemens, AEG und BBC beauftragt. Die erste Maschine trat 1970 ihren Dienst an. Da die Serienmaschinen auch als 103.1 bezeichnet wurden erhielten sie Ordnungsziffern von 103 101 bis 103 245.

Im Personenverkehr wurde die BR 103 ab 1997 durch die Baureihe 101 ersetzt. Die Fahrzeuge der BR 103 waren nach fast dreißig jährigem Einsatz über lange Strecken vor schweren Intercity-Zügen bei Höchstgeschwindigkeiten von 200 km/h verschlissen und wurden nach und nach ausgemustert.

Im Jahr 2003 wurde von der Deutschen Bahn die Abstellung aller Fahrzeuge verordnet. Bis heute werden aber Loks für Sonderzüge, Überführungen oder Planzüge eingesetzt. Beispielsweise die 103 245-7 der DB Fernverkehr München für Planzüge, für Sonderzüge die 103 113 vom DB Museum Koblenz und im Einsatz von Rail Adventure ist die 103 222. 15 Lokomotiven der BR 103, davon drei aus der Vorserie, sind im Museum zu finden.

Von Trix sehen Sie hier das Modell der Elektrolokomotive der Baureihe 103 in rot für die Spur N

Modell einer Osterei E-Lok von Trix



Zuletzt angesehen


Modellbahn Schnäppchen, Aktionen und Angebote Modellauto Schnäppchen, Aktionen und Angebote Modellbau Schnäppchen, Aktionen und Angebote Tabletop Schnäppchen, Aktionen und Angebote Spielzeug Schnäppchen, Aktionen und Angebote

                       

Jetzt kostenlos die besserePreise.com App herunterladen

QR Code zum Direktaufruf im App Store

besserePreise.com App Store

QR Code zum Direktaufruf im Play Store

besserePreise.com Play Store



Social Media
Letzte Shop-Aktualisierung: 20.06.2024
* inkl. MwSt. zzgl. Versand
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Ausgenommen sind Sonntage und gesetzliche Feiertage.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.