•   
    • Ihr Warenkorb ist leer.
  •   
    • Ihre Vorbestell-Liste ist leer.

Hobby Fan

Hobby Fan wurde 1990 in Taiwan gegründet. Der Hauptgeschäftsbereiche sind Plastik-Modellbau mit spezieller militärischer Ausrüstung und alle Arten von Herstellern von militärischer / polizeilicher Ausrüstung. Ein weiterer Geschäftsbereich sind die militärischen Fahrzeug-Modelle, die in mehr als zehn Länder exportiert werden (Europa und die Vereinigten Staaten, Japan usw.). Sowie militärische Waffen im Zusammenhang mit der Schaffung und Teilnahme an der Militärgeschichte und der Militärausstellung (Ausstellung / Textrecherche / Exponate) und Reparaturangelegenheiten. ... Weiterlesen


Es ist Hobby Fan Co., das Ihre Fantasie bereichert und Ihre Erinnerungen auf die echten historischen Schlachtfelder zurückbringt. Professionalität und Qualität sind oberste Priorität. Wiederholte Änderungen und Überprüfungen werden durchgeführt, um die ultimative Perfektion sicherzustellen. Jedes Hobby Fan Produkt ist ein Kunstwerk und eine Darstellung der Geschichte. Hobby Fan präsentiert wirklich die Vergangenheit und versucht außerdem, die Zukunft zu gestalten. Die Erwartungen jedes Hobbyfans sind für Hobby Fan die größte Ermutigung und Motivation. Hobby Fan wird sein Möglichstes tun, um den Horizont der Vorstellungskraft zu erweitern.

Kategorien bei Hobby Fan

Hobby Fan stellt Plastik-Modellbau-Kits zu folgenden Themen her: Flugzeuge, Schiffe, Fahrzeuge, Figuren, Zubehör und Waffen. Die Maßstäbe sind von 1:9 bis 1:700.

Ein Bestseller Modellbausatz ist die Y.A.R. Air Force "Peace Bell Program" F-5E.

Die Northrop F-5 Freedom Fighter und die daraus entwickelte F-5E Tiger II sind seit den 1950er Jahren von Northrop in den Vereinigten Staaten entwickelte und gebaute zweistrahlige Jagdflugzeuge. Sie finden bis heute weltweite Verwendung, unter anderem bei den Kunstflug-Staffeln Patrouille Suisse und Turkish Stars.

Northrop untersuchte ab 1950 in zahlreichen Studien innovative Konstruktionsmöglichkeiten und Vermarktungssaussichten für ein Leichtbaujagdflugzeug, das vor allem von kleineren mit den USA verbündeten Staaten in Asien und Europa eingesetzt werden sollte. Treibende Kraft bei Northrop war der neue Vizepräsident des Unternehmens, Edgar Schmued, der bereits für die Konstruktion der North American P-51 Mustang verantwortlich gewesen war. Die Studien unterteilten die Kosten in die Bereiche Forschung und Entwicklung, Beschaffung und Betriebskosten, wobei Northrop zeigen konnte, dass letztere den größten Anteil darstellten. Es sollten daher vor allem die zu den Betriebskosten proportionale Größe des Flugzeugs, sein Gewicht und die Systemkomplexität verringert werden.

Als erster Entwurf wurde die N-102 Fang konzipiert, bei dem aber schnell klar wurde, dass bei der Verwendung der damaligen Triebwerke mit einer Flugmasse zwischen 6800 und 8165 kg das Ziel eines leichten Jagdflugzeugs nicht erreicht werden konnte. Noch im Jahr 1954 wurde eine Attrappe der Fang hergestellt, die weiteren Arbeiten aber kurz danach eingestellt.

Mit größeren Tanks und neuen Triebwerken wurde die F-5 unter dem neuen Namen F-5E Tiger II zum Ersatz aller vorhergehenden Modelle. Auf Basis dieses Entwurfs wurden viele Varianten entwickelt, darunter auch das zweisitzige Schulflugzeug F-5F und Aufklärungs-Versionen. Obwohl ihr in ihrem Herkunftsland der Erfolg versagt war (die USAF setzte nur 112 F-5E und F vor allem zur Luftkampf- sowie Taktikschulung und Tarnschemataerprobung ein, die US Navy einige wenige im Top-Gun-Programm), wurde die F-5E in viele Länder (zum Beispiel Äthiopien, Brasilien, Chile, Griechenland, Indonesien, Iran, Jemen, Jordanien, Kanada, Marokko, Norwegen, Philippinen, Saudi-Arabien, Südkorea, Schweiz, Taiwan, Thailand, Tunesien, Türkei) verkauft und so zum Hauptstandbein vieler Luftstreitkräfte. Sie ist in einigen Ländern immer noch im Einsatz.

Unter anderem besitzt die Schweiz 53 F-5E/F (Stand Ende 2018). Mit der Armeebotschaft 2018 beantragte der Bundesrat am 14. Februar 2018 die Außerdienststellung von nicht mehr benötigten Waffensystemen oder Teilen davon. Dazu gehören 27 der zu diesem Zeitpunkt noch vorhandenen 53 F-5-Tiger Kampfflugzeuge. Sie sollen verkauft werden. Die verbleibenden 26 Flugzeuge sollen zur Entlastung der F/A-18 Hornet von Nebenaufgaben weiterhin eingesetzt werden, insbesondere für die Zieldarstellung im Training, für die Überwachung der Radioaktivität oder für die Kunstflugstaffel Patrouille Suisse. Die Flotte soll bis Ende 2025 betrieben werden. Ab dem Jahr 2004 wurden zwölf der schweizerischen F-5E an Österreich vermietet, wo sie als Übergangslösung bis zur Indienststellung der Eurofighter Typhoon (als Draken-Nachfolger) die Luftraumüberwachung übernahmen. Die Schweizer Luftwaffe hat der US Navy 44 F-5E verkauft.

Die F-5 wurde später von der US Navy als Trainingsflugzeug für den Kampf gegen Opposing Forces verwendet (Top Gun), da ihre Leistungsdaten mit denen der sowjetischen MiG-21 Fishbed vergleichbar waren. Da eine Flugstunde dieser Jets sehr günstig ist, sind sie bis heute im Einsatz. Diese Maschinen werden von speziell in sowjetischer Kampfdoktrin ausgebildeten Piloten geflogen und spielen in simulierten Kämpfen die „bösen Jungs“. In dieser Rolle kam die F-5 Tiger auch zu Kino-Ehren: Im Film Top Gun simulieren die Jets in den Luftkampf-Szenen die fiktive sowjetische MiG-28. Des Weiteren setzt die US Air Force die Variante T-38 Talon zur Pilotenausbildung ein. Auf diesem Typ sammeln praktisch alle US-amerikanischen (und auch deutschen) Jetpiloten ihre ersten Überschallflug-Erfahrungen. Bis zur Außerdienststellung der Lockheed SR-71 Blackbird waren die T-38 bei deren Piloten zu Trainingsflügen bei ähnlichen Flugeigenschaften ebenfalls geschätzt.

Hobby Fan in dieser Kategorie

In dieser Kategorie führen wir neu Figuren, Fahrzeuge, Waffen und Tanks zur UVP des Herstellers Hobby Fan. Figuren gibt es auch als Stand-Figuren für die Vitrine. Figuren Sets sind ebenso von Hobby Fan erhältlich. Mit ihrer E-Mail-Adresse können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und erhalten so immer die aktuellen Preise zu ihrem Hobby. Viele Figuren und Tanks  haben berühmte Vorbilder. Der Hersteller Hobby Fan bietet ausserdem Plastik-Waffen an die im Maßstab 1:4 nachgebildet werden. Die Plastik-Figuren sind aus Resin und zu einem tollen Preis erhältlich. In dieser Kategorie führen wir auch Zubehör zu den Fahrzeugen und Figuren.

 



Zuletzt angesehen


Modellbahn Schnäppchen, Aktionen und Angebote Modellauto Schnäppchen, Aktionen und Angebote Modellbau Schnäppchen, Aktionen und Angebote Tabletop Schnäppchen, Aktionen und Angebote Spielzeug Schnäppchen, Aktionen und Angebote

                       

Jetzt kostenlos die besserePreise.com App herunterladen

QR Code zum Direktaufruf im App Store

besserePreise.com App Store

QR Code zum Direktaufruf im Play Store

besserePreise.com Play Store



Social Media
Letzte Shop-Aktualisierung: 20.07.2024
* inkl. MwSt. zzgl. Versand
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Ausgenommen sind Sonntage und gesetzliche Feiertage.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.